Zur Meinungsfreiheit westlicher Gesellschaften 
zählt das Recht zur missverständlichen Überzeichnung.
   
04.01.2010 - dradio.de

 

   
 

   
 



Wetterkarten mit
Isobaren und Frontenzeichnung

 

Satellitenbild

Niederschlagskarte
     
 


to top




Thema des Tages

01. Oktober

'Aufruf'

Darin dankte der Führer den Soldaten für ihr bisheriges tapferes Kämpfen - er habe die Absicht, den Bolschewisten im Süden drei ihrer ausschlaggebenden Industriezentren zu nehmen. Der Stoß werde mit vernichtender Wucht geführt und müsse zum Ziel führen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

30. September

'Unternehmen Taifun'

Später mussten die Plakate eingesammelt und vernichtet werden, da die Truppen vor Ort zu spüren bekamen, wie sehr sich Hitler wieder einmal getäuscht hatte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

29. September

'Münchener Abkommen'

Unterstützt wurde der Gedanke durch das Verhalten Großbritanniens, das die restriktive Einstellung der tschechischen Regierung missbilligte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

28. September

Schulpflicht

Hier zeigte sich auch der Vorteil, den die Kirchen hatten, geschultes - wenn auch einseitig - Personal zur Verfügung zu haben, so dass von diesen Institutionen Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelt werden konnte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

27. September

Polen kapituliert

Kein einfacher Sieg für das 'Reich'.
Die Deutschen zählten immerhin 10.572 Tote, 3.404 Vermisste und 30.322 Verwundete. Das Heer verlor 217 Panzer, die Luftwaffe 282 Flugzeuge.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

26. September

Ende der Besetzung des Ruhrgebietes

Die Intervention der USA und Großbritanniens brachte Frankreich an den Verhandlungstisch zurück, ein neuer Reparationsplan wurde akzeptiert und Frankreich und Belgien verließen das Ruhrgebiet.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

25. September

Volkssturm aktiviert

Allein 15.000 verteidigten das belagerte Breslau bis in den Mai 1945 hinein mit allem möglichen Gerät.
Waffen - oftmals ohne Munition - waren aber für die verzweifelten Kämpfe nicht geeignet.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

24. September 2016

Spielzeiteröffnung 2016/2017

Theater Regensburg

'Carmen'

Auch beim Erscheinen des GMD gab es aus der Ecke Pfiffe, wohl weil er wieder einmal beim Dirigat des Philharmonischen Orchesters bei der Lautstärke die Grenze von 85 dB überschritt.
Und dies führt zwangsläufig zur Überforderung der Sänger.
Viele Tenöre hat man in RBG leiden hören.

>>> weiter <<<

 

to top
 




Thema des Tages

24. September

'Wallenstein'

'Seni', eigentlich: Giovanni Battista Senno, war nach Golo Mann ein Scharlatan, der von Octavio Piccolomini bei Wallenstein eingeführt wurde.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

23. September

Karl Theodor Körner

Zweifellos beeinflusste die Nähe dieser Literaten seinen Lebensweg als Theaterdichter mit einer Anstellung an der 'Burg' in Wien.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

22. September

Veit Harlan

Goebbels hielt am 1. Dezember 1944 im Tagebuch fest:
'Dieser Film ist für die Stimmung des deutschen Volkes von heute einer gewonnenen Schlacht gleichzusetzen.'

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

21. September

'Der Biberpelz'

1898 zeigte es Otto Brahm am Berliner Lessingtheater, er setzte sich für Hauptmann ein, wie auch für Ibsen und Strindberg - Hauptmann wurde sein Hausdichter.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


20. September

Hannovers Ende

Die Schlacht bei Königgrätz am 3. Juli 1866 entschied den Krieg zugunsten Preußens und seiner Verbündeten.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


19. September

Judenstern

Das Reichssicherheitshauptamt schuf hierfür die rechtliche Grundlage, die zum 19. September 1941 in Kraft trat.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


18. September

Europäische Ordnung

Ein Deutscher Bund wurde geschaffen, der sich aus Einzelstaaten und Städten zusammensetzte. Auch hier dominierte Österreich.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


17. September

Unternehmen 'Seelöwe'

'Da England, trotz seiner militärisch aussichtslosen Lage, noch keine Anzeichen einer Verständigungsbereitschaft zu erkennen gibt, habe ich mich entschlossen, eine Landungsoperation gegen England vorzubereiten und, wenn nötig, durchzuführen.'

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


16. September

Eröffnung der neuen Met

Nicht zu vergessen, die Gattin des vormaligen Regensburger Theaterdirektors, Mechthild Gessendorf, als Marschallin und Senta.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


15. September

Georg Kallmeyer

Er gab die Zeitschrift 'Musik in Jugend und Volk' als amtliche Musikzeitschrift der Reichsjugendführung heraus.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


14. September

Waldemar Leitgeb

Nach Vorgabe des Reichspropagandaministeriums müsse das Publikum glauben, es handele sich um Realität, der Jude sei nun einmal so.

>>> weiter <<<

 

to top



Damals

Thema des Tages


13. September 1941

Propaganda

Das Volk erinnerte sich sehr wohl an die Besiegung Polens 1939 und Frankreichs 1940, so dass jetzt der Eindruck entstehen musste, auch hier habe Hitler mit einem weiteren Blitzkrieg den Sieg davon getragen.

>>> weiter <<<

 

to top


Kurz kommentiert


12. September 2016

Manon

Schaltete man das Radio mit NDR Kultur am 10. September ein, erklangen dort jederart sonstige Weisen, nur nicht das 'Wo lebte wohl ein Wesen' des Herrn Des Grieux.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


12. September

Heinrich Hoffmann

In Hoffmanns Fotolabor lernte Hitler seine spätere Geliebte und auch Ehefrau Eva Braun kennen.
Hoffmann war der Schwiegervater von Baldur von Schirach.


>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


11. September

'Die Jungfrau von Orléans'

Vertont wurde das Stück von Giuseppe Verdi, verfilmt 1948 von Victor Fleming mit Ingrid Bergmann und 1999 von Luc Besson mit Milla Jovovich.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


10. September

Hilde Hildebrand

Als Charakterdarstellerin sah man sie nach dem Krieg in 'Die Irre von Chaillot' und 'Der Besuch der alten Dame'.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


09. September

Galileo Galilei

Brecht versuchte es ihm abzugewöhnen, Laughton bestand darauf, weil es sich um eine äußere Sinnlichkeit handle und Galilei schließlich nach Erkenntnis suche.
Die Weigel nähte die Hosentaschen einfach zu.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


08. September

Heidemarie Hatheyer

Im Film war sie nach dem Krieg in 'Erlebnis einer großen Liebe' und neben Ewald Balser in 'Sauerbruch – Das war mein Leben' beschäftigt.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


07. September

Borodino

Im Vergleich zur ursprünglichen Stärke hatte er zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits mehr als zwei Drittel seiner Hauptarmee verloren.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


06. September

Schillertheater Berlin

Das Gebäude entstand in den Jahren 1905/06 und wurde 1938 nach den architektonischen Vorstellungen der Nazis umgebaut.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


05. September

Hans Carste

Ab 1942 wurde er zur Wehrmacht eingezogen, verwundet und musste in russische Gefangenschaft, aus der er 1948 entlassen wurde.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


04. September

Funkturm

Als der Turm ein Restaurant und eine Aussichtsplattform erhielt, mussten die Isolatoren überbrückt und der Mast geerdet werden.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


03. September

Piscator

1931 musste er schließen, da die finanziellen Mittel nicht ausreichten, drei Häuser zu erhalten.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


02. September

Ernst Erich Buder

1933 hatte er die Musik für ein Marschlied komponiert, das die Grundlage der späteren Erfolgsmeldungen der Luftwaffe abgab.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


01. September

Auftrag zur Euthanasie

Goebbels spottete, der solle sich mal drei oder vier Stunden in einen Bombenhagel englischen Flugzeuge setzen, da würde der anders reden.

>>> weiter <<<

 

to top



 

     
 
“Das kostet uns richtig viel Geld.
Mit welchem Recht sagen wir, die Infrastruktur-
Einrichtung Theater ist wichtiger als die
 Infrastruktur-Einrichtung Stadion?”,
fragte er rhetorisch in den Saal,
der mit großem Applaus antwortete."


Regensburger Wochenblatt am 16.11.2010 über eine
 Aussage von Bürgermeister Wolbergs während einer
 Podiumsdiskussion zum Neubau eines Fußballstadions
in Regensburg.


 
 
     
  to top  
     
   
     
     
     
 


 

     
     
         
         
         
  to top      
         
       
         
 
Um 'Missverständnisse' zu vermeiden:

Als Zeitungs- / Theater-Abonnent und Abnehmer
von voll bezahlten Eintrittskarten aus dem freien Verkauf verstehe ich diese Besprechungen und Kommentare nicht als Kritik um der Kritik willen, sondern als Hinweis auf - nach meiner Auffassung - Geglücktes oder Misslungenes.

Neben Sachaussagen enthalten diese Texte
auch Überspitztes und Satire.

Hierfür nehme ich den Kunstvorbehalt
nach Artikel 5, Grundgesetz,
in Anspruch.

Dieter Hansing
     
         
  to top      
     





 

 
   
       


  Letzte Aktualisierung: 30. September 2016
E-Mail: info@heerrufer.de

to top