Zur Meinungsfreiheit westlicher Gesellschaften 
zählt das Recht zur missverständlichen Überzeichnung.
   
04.01.2010 - dradio.de

 

 
 
 



Wetterkarten mit
Isobaren und Frontenzeichnung

 

Satellitenbild

Niederschlagskarte
     
 


to top


 
23. Januar

Thema des Tages

Zivilehe

Für Bismarck bedeutete dies einen Angriff auf den gerade entstehenden deutschen Nationalstaat, zumal die Zentrumspartei der katholischen Kirche nahestand, während er sich auf die Protestanten im Land verlassen konnte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

Damals in Regensburg

22
. Januar 2009

'Tannöd'


Das Premierenpublikum war höflich und zum Teil auch ratlos. Aber da kann Bleiziffer nichts dafür – und schon gar nicht seine Truppe, das liegt an der grassierenden Sucht, Erfolgsprosa partout einen appellativen Charakter verpassen zu wollen. Frage: Mit welcher Botschaft soll der Zuschauer nach Stückschluss aus dem Velodrom nach Hause gehen?

>>> weiter <<<

 

to top


 
21. Januar

Thema des Tages

Fallbeil

Obwohl Ludwig XVI. viele Reformen durchsetzte, scheiterte er bei der Finanzreform am Widerstand des Adels und des Klerus.

>>> weiter <<<

 

to top


 
20. Januar

Thema des Tages

Wannseekonferenz

Da der Auftrag klar gegeben war, musste nun die Organisation der Erledigung mit den einzelnen in Frage kommenden Dienststellen festgelegt werden.

>>> weiter <<<

 

to top


 
19. Januar

Thema des Tages

Parallelkrieg

Die Briten nutzten hier die Schwäche Italiens, drangen weit nach Westen bis Libyen vor und besetzten auch Ostafrika.

>>> weiter <<<

 

to top


 
18. Januar

Thema des Tages

Krönung in Königsberg

Die Krone setzte er sich selber auf, extra für die Zeremonie ernannte Bischöfe segneten den neuen Herrscher, der sich nun
'Friedrich I. in Preußen' nannte.

>>> weiter <<<

 

to top


 
17. Januar

Thema des Tages

'Der Kirschgarten'

Peter Stein hielt sich in seiner Inszenierung von 1989 an die Regieanweisungen Tschechows und übernahm sogar Personenführung aus dem Regiebuch Stanislawskis.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

Damals in Berlin

16
. Januar 2009

"Die werden mich
doch nicht bei mir verklagen?"

Der Text wird verstümmelt,
wie es gerade passt.
Er gerät aus dem Sprachfluss,
den Kleist so sorgsam aufbaute.

>>> weiter <<<

 

to top


 
15. Januar

Thema des Tages

'Söldner'

Zum Einsatz kamen die Truppen beim Kampf der britischen Truppen gegen die Aufständischen in Nordamerika.

>>> weiter <<<

 

to top


 
14. Januar

Thema des Tages

'Tosca'

Am 14. Juni 1800 gewannen die Österreicher in der Schlacht bei Marengo anfänglich Vorteile über Frankreich.

>>> weiter <<<

 

to top


 
13. Januar

Thema des Tages

Saarland

Berlin war höchst verunsichert, ob der Plan aufgehen könne und er genügend Rückhalt in der Bevölkerung habe.

>>> weiter <<<

 

to top


 
12. Januar

Thema des Tages

Alfred Rosenberg

Nach Eckarts Tod gab Rosenberg auch die NS-Monatshefte heraus.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

Damals in München

11
. Januar 2009

"Keusche Göttin"

Warum Jürgen Rose meint, dem Zeitgeist frönen bzw. einer Mode hinterherlaufen zu müssen und den römischen Besatzern wie später auch den Galliern Maschinenpistolen in die Hände drücken lässt, bleibt unverständlich.

>>> weiter <<<

 


 


 
11. Januar

Thema des Tages

'Mutter Courage' in Berlin

Die Berliner Aufführung irritierte die neuen DDR-Machthaber, sie kamen mit Brechts Stil nicht zurecht, witterten 'volksfremde Dekadenz'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
10. Januar

Thema des Tages

Michael Grzimek 

Nach dem Tod von Sohn Michael setzte Vater Bernhard Grzimek die Arbeiten am Film fort, der nach seiner internationalen Präsentation großen Erfolg hatte und mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.

>>> weiter <<<

 

to top


 
09. Januar

Thema des Tages

'1943'

Tausende Tote, tausende Soldaten in Kriegsgefangenschaft lähmten das 'Reich' und dennoch sollte es noch fast zwei Jahre dauern, bis Deutschland bedingungslos kapitulierte.

>>> weiter <<<

 

to top


 
08. Januar

Thema des Tages

'14-Punkte-Plan'

Der letzte der Punkte in Wilsons 14-Punkte-Plan sollte "eine allgemeine Staatenvereinigung etablieren..., die gegenseitig politische Unabhängigkeit sowie die territoriale Integrität kleiner und großer Staaten garantiert."

>>> weiter <<<

 

to top


 
07. Januar

Thema des Tages

'Boris Goudunow'

Die Regentschaft wirkte sich für das einfache Volk günstig aus, jedoch konnte er die Politik nicht weiterführend durchsetzen, da ihm der Rückhalt beim Adel fehlte.

>>> weiter <<<

 

to top


 
06. Januar

Thema des Tages

Einschätzungen 1943

Der Wehrmacht standen damals in den westlichen Militärbezirken der UDSSR vier Heersgruppen mit 2,9 Millionen Rotarmisten, 10.000 Panzern und 8.000 Flugzeuge gegenüber.

>>> weiter <<<

 

to top


Vor achtzig Jahren

Thema des Tages


05
. Januar 1939

Krach im Hause Goebbels

So musste er letztlich dann doch nachgeben, wollte er nicht beruflich und gesellschaftlich ins Bodenlose stürzen.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages

04
. Januar 2013

Günter Schabowski

Verurteilung zu drei Jahren Haft, die zum Teil in der Justizvollzugsanstalt Hakenfelde in Berlin-Spandau abgebüßt werden.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

Damals in Bayreuth
03
. Januar 2013

Dienstantritt

Frau Ober-Bürgermeisterin, kennt die sich nicht aus, dass sie in der 'quer'-Sendung vom 6.12.2012 sagen konnte, sie wisse erst seit 14 Tagen von dem Unstand.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

02. Januar

Joseph Kainz

Waren die Figuren bei Otto Brahm in Berlin Menschen, die miteinander auf der Bühne, in dem jeweiligen Stück lebten, so posierte Wien in alter Form.
 
>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

01. Januar

Pfeffermühle

1935 ging man auf Tournee in die Tschechei und nach Holland, Belgien, Luxemburg - dann wurde Erika Mann aus Deutschland ausgebürgert.

>>> weiter <<<

 

to top


 
Damals am

31. Dezember 2008

Thema des Tages

'Grassierende Entschuldigungsgeilheit'

Robert Blum - Abgeordneter in der Frankfurter Nationalversammlung - war von Dresden nach Wien gekommen, beteiligte sich an dem Aufstand. 

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages

31. Dezember

Rückblick





siehe auch

https://www.youtube.com/watch?v=kl2xeJw-ToE&gl=DE&hl=de

und

http://www.telezeitung-online.de/Damals_in_Regensburg_19.07.2008_%27Wochenschau%27.htm

 

to top


 

     
 

“Das kostet uns richtig viel Geld.
Mit welchem Recht sagen wir, die Infrastruktur-
Einrichtung Theater ist wichtiger als die
 Infrastruktur-Einrichtung Stadion?”,
fragte er rhetorisch in den Saal,
der mit großem Applaus antwortete."


Regensburger Wochenblatt am 16.11.2010 über eine
 Aussage von Bürgermeister Wolbergs während einer
 Podiumsdiskussion zum Neubau eines Fußballstadions in Regensburg.


 
 
     
  to top  
     
   
     
   
     
 


 

     
     
         
         
         
  to top      
         
       
         
 
Um 'Missverständnisse' zu vermeiden:

Als Zeitungs- / Theater-Abonnent und Abnehmer
von voll bezahlten Eintrittskarten aus dem freien Verkauf verstehe ich diese Besprechungen und Kommentare nicht als Kritik um der Kritik willen, sondern als Hinweis auf - nach meiner Auffassung - Geglücktes oder Misslungenes.

Neben Sachaussagen enthalten diese Texte
auch Überspitztes und Satire.

Hierfür nehme ich den Kunstvorbehalt
nach Artikel 5, Grundgesetz,
in Anspruch.

Dieter Hansing
     
         
  to top      
     





 

 
   
       


  Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2019
E-Mail: info@heerrufer.de

to top